Oberhofen SUI (13.-14. Mai 2017)


Zwei Tage mit richtigem Aprilwetter liegen hinter uns. Die Wolken haengen Tief und reissen regelmaessig auf. 8 Doplhin 81, 5 D-one und 8 Mustos haben sich eingefunden.

Am Samstag wurde der erstmoegliche Zeitpunkt f?r einen Start gebraucht. Der gute Wind, welcher gegen 11 Uhr eingesetzt hatte, stellte jedoch kurz vor der ersten Luv-Marke schon ab. Eine laengere Flauteperiode mussten wir abwarten, bevor neuer und relativ konstanter Wind aus Thun auffrischte. Durch die sehr diziplinierten Segler waehrend den Start-Prozdere (kein einziger Fruehstart in den gezaehlten Laeufen) und der zuegigen Organisation konnten noch 3 Laeufe gesegelt werden. Wer nicht mit seinem Musto/D-one baden gegangen ist, konnte trockenen Fusses nach hause kommen. Der Regen hat erst nach dem Zieldurchlauf des letzen Eingesetzt.

Am Sonntag Morgen wurden wir von Sonne und Flaute begruesst. Erst gegen 12 Uhr konnte der erste Lauf gestartet werden. 2 Laeufe mit wechseldem, teilweise kraeftigem Wind und Regen wurden gesegelt.

Besten Dank an alle Segler und Organisatoren fuer dieses gelungene Regatta-Weekend.

Next

27.-28. Jul
Oberhofen
National

07.-08. Sep
Dongo
International

21.-22. Sep
Muehlehorn
International

Past

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2008
2007
2006
2005