FRA EuroCup / Training Lac Du Der (04.-06. Apr 2015)


Returning there for the 5th time in a row and still not bored about sailing this event.
Maybe because i won the first time i went there and still try to win it a second time...
Congratulations to Ben for the impressive overal win after starting so bad after four races.

Nicolas Notizen:
Donnerstag, Freitag, Training (10-20kn):
Wie jedes Jahr trifft man sich zum Saisonauftakt ueber Ostern in Frankreich. Bereits zwei Tage vor dem eigentlichen Event gab's ein Training bei sehr schoenen Bedingungen. Als Coach standen dieses Jahr wieder Gilles und Ben zur Verfuegung und konnten den warm verpackten Seglern auf- sowie neben dem Wasser nuetzliche Tips geben.
Samstag, Race 1 (12kn-16kn):
Das erste Race startete mit schoenen 12kn Wind aus Westen. Im zweiten und somit letzen Downwind drehte der Wind 30 Grad Richtung Norden. Roger und ich hatten unsere klar Fuehrung verspielt. Roger kassierte sogar die Hoechststrafe beim Versuch mit einem viel zu hohem Vorwindkurs am Land vorbei zu ziehen und kenterte. Ich konnte die mittlerweile knappe Fuehrung vor Ben knapp ins Ziel retten.
Samstag, Race 2 (15kn-18kn):
Ideale Bedingungen fuer den zweiten Lauf. Die Top 5 wechselten waehrend dem Lauf dauernd. Das Rennen wurde auf der letzten Kreuz entschieden als Roger und Paul auf der linken Seite einen Lift bekamen und sich absetzten.
Samstag, Race 3 (17kn-20kn):
Ich wechselte mich an der Spitze mit Ben ab. Dem Ben riss kurz vor dem Ziel an zweiter Stelle das Grossfall und er konnte fruehzeitig aber nicht sehr Gluecklich nach Hause fahren.
Sonntag, Race 4 (10kn-12kn):
Kalter Wind aus Nordosten plus Sonne machten den Sonntagnachmittag zu einem schoenen Erlebnis. Ben begann den Tag nicht optimal und musste nach einer Kenterung wieder ein schlechtes Resultat einfahren. Es war Roger vor mir und Paul welche nun um das Podium kaempften.
Sonntag, Race 5 (10kn-12kn):
Ben kam mit den drehenden Bedingungen auf der rechten Seite des Amwindkurses gut zurecht und baute seinen Vorsprung mit jeder Runde aus.
Sonntag, Race 6 (11kn-15kn):
Wieder war es Ben gelungen auf der rechten Seite den entscheidenden Lift rechtzeitig zu bekommen und den Lauf fuer sich zu entscheiden.
Sonntag, Race 7 (12kn-15kn):
Das wohl spannendste Rennen vom Tag bei dem sich meine Fehler fortsetzen und kurz vor dem Ziel noch 3 Boote an mir vorbeiziehen liess. Ben hatte die Kurve gekriegt und stand nun zuoberst auf dem Podium nach den 3 Laufsiegen in Folge.
Montag, Race 8 (0kn-4kn)
Wie jedes Jahr zeigte sich der Wind vom Lac Du Der an einem Tag von seiner schlechten Seite. Das Komitee beendete den Lauf wie jedes Jahr nicht all zu frueh und liess die Skiffs ueber den See driften... Roger war am Start zu Motiviert und Kassierte OCS, was ihn in der Gesamtrangliste auf den vierten Platz zurueck setzte.

Ben notes:
Thursday, Fiday Training:
Pre-event coaching was well attended starting with 10 boats and growing to over 30 by Friday / Sat am.
Saturday, Race 1:
On Saturday saw a 30 degree wind shift during the second beat. Nicholas and Ben had a good battle choosing different tracks down the run but finishing very close. Alex pulled through to 3rd after Roger capsized with Dieter in 4th.
Saturday, Race 2
And the wind was 15-20kts Nicholas had great pace and had a nice lead over Ben but up the 2nd beat they both read the shifts wrong and Paul and Roger slipped past. Paul held onto take the win from Roger with Nicolas 3rd.
Saturday, Race 3:
Ben's main halyard broke (never use a bobble!) so I don't know what happened!
Sunday, Race 4-7:
All held in similar conditions a cold and shifty NE wind of 10-16kts with lovely sunshine. Ben capsized on the run in race 4 after tangling with an upwind boat. Roger won from Nic and Paul
Sunday, Race 5,6,7:
Ben found the groove and took the next 3 wins race 6 had a very close finish with 3 boats finishing within 2 seconds. Race 7 Alex finished 2nd
Monday, Race 8:
Very light, drifting conditions. Roger was leading but dropped his kite to return through the line and lost out to Ben.

Vier Mustoskiffs an der Spitze der rund 50 gestarteten Boote. Genauer Bericht folgt...

Resultate Handicap Total

Next

11.-12. Apr
Lac Du Der
International

02.-03. Mai
Oberhofen
National

30. Mai - 01. Jun
Alpsee
International

Past

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2008
2007
2006
2005